Herzlich Willkommen
im Malerbetrieb Noky!

Maler aus Leidenschaft und Tradition – 1967 wurde Noky gegründet und heute von Malermeisterin Dominique Noky in der 2. Generation traditionell weitergeführt. 2009 gründeten Dominique Noky und Volker Dunst dann Noky GmbH. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Viernheim.

Unsere Arbeitsspezialisierungen liegen im Bereich Maler- sowie Verputzarbeiten, Trockenbau und Bodenbelagsarbeiten. Auch kreative Wand- und Fassadengestaltung, farbliche Innengestaltungen, Fassadenrenovierungen und Lackierungsarbeiten haben wir uns zum Schwerpunkt gemacht.

Mit unserem fachlich breit gefächerten, qualifiziertem Team, welches auch durch Auszubildene ergänzt wird, beraten wir Sie gerne in ihrem Anliegen und helfen Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer Ideen.

Vor Ort verschaffen wir uns einen detaillierten Überblick, um eine saubere Planung und Ausführung mit Ihren Vorstellungen vornehmen zu können. Gerne kalkulieren wir Ihnen dann auch schon ein, für Sie ganz unverbindliches, Angebot.

Aktuelles

Sauberer Boden, das ganze Jahr!

Ab sofort bieten wir Ihnen Strahlarbeiten mit einem hoch effektiven Wasserstrahlsystem für einen sauberen Auftritt.

Zertifizierungen

SIVV Schein

Schützen, Instandhalten, Verbinden und Verstärken von Betonteilen

Da Beton in der heutigen Zeit als Baustoff nicht mehr wegzudenken ist, wird es immer wichtiger Beton zu sanieren und richtig instand zu setzen. Betonschäden sollten unbedingt ernst genommen werden, da durch vernachlässigte Sanierung Betonteile instabil werden können und im schlimmsten Fall durch Herabfallen Personen verletzen könnten. Dadurch wird zudem die gesamte Statik eines Gebäudes beeinträchtigt.

Um dies zu verhindern, werden spezielle Kenntnisse über den Baustoff sowie dessen Instandsetzung benötigt, die im so genannten SIVV Schein (Schützen, Instandhalten, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen) zusammengefasst sind. Dies ist in Deutschland das einzige offiziell anerkannte Zertifikat zur Betoninstandsetzung und wird meistens in diesem Leistungsbereich vorausgesetzt. Da sich durch Weiterentwicklung und Fortschritten häufig Änderungen in der Behandlung des Baustoffs beton ergeben, ist es notwendig die SIVV Weiterbildung alle drei Jahre zu besuchen.

Wir legen größten Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter durch Fortbildungen zu handwerklichen Themen weitergebildet werden.

Tankbeschichtungen und Beschichten von Auffangräumen nach GP502 / GP532

Trotz regelmäßiger Wartung kann ein Öltank Beschädigungen erhalten, insbesondere können Korrosionsschäden (bei Stahltanks), Haarrisse oder Materialmüdigkeit (bei Kunststofftanks) entstehen. Auch der Raum, in dem der Tank steht, muss in einem gut gewarteten Zustand sein, damit eventuell auslaufendes Öl nicht ins Grundwasser eindringen kann.

Um die vom Gesetzgeber geforderten Anforderungen zu erfüllen, bedarf es einer sorgfältigen Abdichtung des kompletten (Auffang-)Raumes. Diese besteht aus einem mindestens drei-schichtigen, ölfesten Anstrich. Alternativ kann mittlerweile auch eine spezielle Folie verwendet werden, die vor Ort montiert und zusammengeschweißt wird.

Unsere Mitarbeiter sind auch hier auf dem aktuellsten Stand und informieren Sie gerne über die entsprechenden Techniken!

Verfugen von LAU Anlagen für den Gewässerschutz nach Vorgabe §62 WHG

Zu unseren Kompetenzen zählt auch die Abdichtung von Fugen sowie die Abdichtung von Tankinnenbeschichtungen und Auffangräumen nach den Vorgaben durch das Wasserhaushaltsgesetz (WHG). Das WHG enthält Bestimmungen über den Schutz sowie die Nutzung von Wasser, es bezieht sich hierbei hauptsächlich auf Oberflächengewässer und Grundwasser. Des Weiteren sind im WHG Vorschriften über den Ausbau von Gewässern und die wasserwirtschaftliche Planung sowie den Hochwasserschutz enthalten.

Noky kümmert sich um die fachgerechte und gesetzeskonforme Umsetzung bei der Abdichtung Ihrer Räume! Für mehr Informationen rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit uns!

TRGS 519

Asbestsanierung - Asbestentsorgung

Asbest wurde aufgrund seiner guten Materialeigenschaften fast überall in Deutschland verbaut - bis zum Verwendungsverbot 1993. Das Einatmen der dünnen Fasern ist sehr gefährlich, da diese sich in der Lunge absetzen und Krebs verursachen können. Durch Verwitterung des Baustoffs steigt die Gefahr für Ihre Gesundheit - eine Asbestsanierung ist daher meist unumgänglich.

Nach TRGS 519, der Technischen Richtlinie für Gefahrstoffe 519, dürfen nur sachkundige Firmen eine Asbestsanierung vornehmen. Dies dient dem Schutz der Beschäftigten sowie allen anderen beteiligten Personen. Der Abfall aus der Sanierung muss fachgerecht entsorgt werden.

Auch hierfür sind die Meister und Facharbeiter unserer Firma Noky qualifiziert.

Jobs

Wir suchen Verstärkung für unser Team. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Offene Stellen:

Stuckateurgeselle mit Berufserfahrung

Stuckateurgeselle mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung

Auszubildender im Maler und Lackiererhandwerk

Malergeselle mit Berufserfahrung

Malergeselle mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung

Sie können sich auch direkt online über unser Bewerbungsformular bewerben.

Bitte beachten Sie hierbei, dass die angehängte Datei eine maximale Dateigröße von 20 MB nicht übersteigt und in einem der folgenden Formate vorliegt: PDF, DOCX, DOC, ODT oder bei mehreren Dateien als ZIP-Archiv.

Ungültiger Sicherheitscode

Bitte klicken Sie das Bild an, um einen neuen Sicherheitscode zu laden.

Kontakt

Ungültiger Sicherheitscode

Bitte klicken Sie das Bild an, um einen neuen Sicherheitscode zu laden.

NOKY GmbH / Malerbetrieb Noky

Alfred-Nobel-Str. 15
68519 Viernheim

Tel.: 06204 – 44 71
Fax: 06204 – 79 34 4

noky@n-o-k-y.de
www.n-o-k-y.de